Jetzt mitmachen!
Editorial

Nicht nachgeben

Wir brauchen keine EU Turbos wie Frau Nationalrätin Tiana Angelina Moser (GLP) und Frau Nationalrätin Christa Markwalder (FDP) die für einen EU Beitritt den roten Teppich ausrollen würden. Im Interview mit dem EU Botschafter in der Schweiz, Herr Petros Mavromichalis vom 22. Juni 21 in der SRF Sendung 10 vor 10 machte er in selbstherrlicher Art der Schweiz klar, dass wir die beiden Regeln für einen Beitritt zum europäischen Binnenmarkt und Gerichtshof anerkennen sollen. Auch die Kohäsionsmilliarde erwartet die EU, (das gleicht einer Erpressung) ansonsten der Druck auf die Schweiz zunimmt und weitere Verhandlungen gestoppt werden. Er vergisst, dass die Schweiz seit Jahrzehnten mit EU Ländern in verschiedenen Bereichen der Forschung und Wirtschaft eine sehr gute Zusammenarbeit pflegt. Der Vertrag ist versenkt das muss die deutsche EU Führung und ihre Sesselkleber in Brüssel akzeptieren. Unser Bundesrat muss gemeinsam Kampfgeist zeigen (wie unsere Nationalmannschaft) und der EU in gleicher Art und Weise klar machen, dass wir uns nicht vergewaltigen lassen. Wir sind kein Spielball den man hin und her spielt bis ihm die Luft ausgeht. Auch wir haben unsere Stärken, die in der EU Kopfzerbrechen auslösen. Z.B. Stromdurchfluss Deutschland-Italien, Neat, Gotthard Straßentunnel u.v.a. Die Aussagen in verschiedenen Fernsehsendungen von den beiden Nationalrätinnen, das Volk sei bereit diesen Schritt in die EU zu tun ist aus der Luft gegriffen und beschämend. Eine Volksabstimmung ist zwingend. Die EU sieht in uns nur den finanziell starken Nachfolger von England. Sie erwartet auch den Zuschlag für die Lieferung von Kampfjets. Als Laie bekämen die Amerikaner den Auftrag, denn der Handel mit ihnen würde gestärkt. Der erste Flug ginge vor den Bug der EU.

Artikel teilen
Kategorien
#meinung
über den Autor
Richard Schmid
SVP (ZH)
weiterlesen
Kontakt
SVP Niederglatt, 8172 Niederglatt
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden